• +0551/63 44 50 05
  • christianmueller@bravo-archiv.de

BRAVO Aufklärung 1960er Jahre

BRAVO Aufklärung 1960er Jahre


Wir und Ihr

begonnen in Ausgabe: 35/1961   –   beendet in Ausgabe: 34/1963

Verantwortlich bis 52/1962: Gisela Neuhaus (17), Ilse Collignon (43),
Christian Titze (19), William Steinborn (51)

Verantwortlich ab 01/1963: Marianne Szarka (20), Ilse Collignon (44),
Immo Raithel (20), Wolfgang W. Parth (53)

BRAVO schrieb zum Start:

WIR, das sind zwei Vertreter der jungen Generation, ein Junge und ein Mädchen von heute. Sie haben nicht den Anspruch, für alle Gleichaltrigen zu sprechen. Sie sagen nur ihre eigene Meinung.
IHR, das sind zwei Vertreter der älteren Generation, die nicht für alle Erwachsenen sprechen wollen, sondern nur ihre persönlichen Ansichten äußern wollen.
BRAVO gibt ihnen auf diesen Seiten Gelegenheit zu einer offenen Diskussion über Probleme, welche Jugend und Erwachsene gleichermaßen beschäftigen.
Anm.: Die Diskussionsrunden streckten sich jeweils über vier bis fünf Ausgaben, wobei auch die zahlreich eintreffenden Leserbriefe diskutiert wurden. Einige der behandelten Themen waren: ‚Mein Vater hat eine Freundin‘, ‚Ausgestossen, denn er ist vorbestraft‘, ‚Die Schwiegereltern bedrohen unser Glück‘, ‚Ich will den Vater meines Kindes nicht heiraten‘, ‚Mein Bruder liebt eine ältere Frau‘, ‚Mein Verlobter geht allein zum Ball‘, ‚Krach wegen der Hochzeit‘, ‚Soll ich ihm meine Erfahrungen beichten?‘

Aufklärungsserie: Wir und Ihr

Wir und Ihr

Aufklärungsserie: Wir und Ihr

Wir und Ihr


Knigge für Verliebte

begonnen in Ausgabe: 52/1962   -   beendet in Ausgabe: 18/1963

Verantwortlich: Dr. Christoph Vollmer

BRAVO schrieb zum Start:

Eine Reise in das Wunderland der Liebe
Dr. Christoph Vollmer schreibt über die verwirrenden Probleme des Herzens
BRAVO weiß es aus Tausenden von Leserbriefen, wie schwer sich junge Menschen über ihre Gefühle klar werden können, wie oft sie falsch reagieren und sich damit unnötigen Kummer bereiten. Aus Unkenntnis. Aus Unerfahrenheit.
Darum hat BRAVO einen klugen, erfahrenen Psychologen, Dr. Christoph Vollmer, gebeten, seinen jungen Lesern diese ersten Schritte ins wunderbare und gefährliche Land der Liebe leichter zu machen.
Dr. Christoph Vollmer wird die BRAVO-Leser begleiten bei den ersten zaghaften Ausflügen der Verliebtheit. Er wird sie führen bis zur Wahl des Lebenspartners. Er möchte, dass sie sich in dieser verwirrenden Gefühlswelt frei und natürlich bewegen.

Aufklärungsserie: Knigge für Verliebte

Knigge für Verliebte

Aufklärungsserie: Knigge für Verliebte

Knigge für Verliebte


Knigge für Verliebte II

begonnen in Ausgabe: 35/1963   -   beendet in Ausgabe:

Verantwortlich: Dr. Christoph Vollmer

BRAVO schrieb zum Start:

Die Reise ins Wunderland der Liebe geht weiter - Verliebt, geliebt und liebenswert
Dr. Christoph Vollmer schreibt wieder über verwirrende Liebesprobleme. Dieser zweite Teil unserer erfolgreichen Serie "Knigge für Verliebte" befasst sich mit den Sorgen und Problemen junger Leute, die uns schrieben: "Wir wollen mehr über die Liebe wissen."
Um thematische Parallelen zu verhindern - Probleme zu diskutieren ist auch der Inhalt unserer Diskussionsseiten 'Wir und Ihr' - wird BRAVO diesen beliebten Beitrag für die Laufzeit der neuen Serie vorübergehend einstellen.

Anm.: Ab Ausgabe 1965-37 hieß es dann: Dr. Vollmer gibt Rat in Liebesproblemen - Freie Fahrt für Leserbriefe

Aufklärungsserie: Knigge für Verliebte II

Knigge für Verliebte II

Aufklärungsserie: Knigge für Verliebte II

Knigge für Verliebte II


Lerne glücklich zu lieben (Knigge IV)

begonnen in Ausgabe: 07/1966   -   beendet in Ausgabe: 39/1966

Verantwortlich: Dr. Christoph Vollmer

BRAVO liess Dr. Vollmer zum Start der Serie schreiben:

Dr. Christoph Vollmer will den BRAVO-Lesern und -Leserinnen einen Weg zeigen durch den Dschungel des Herzens.

1. Niemand ist zu jung für die Liebe
Wenn ich Liebe schreibe, dann meine ich wirklich Liebe, nicht Herumknutschereien oder 'Ausprobieren'. Nicht streunende Neugier. Nicht sinnliche Leidenschaft. Sondern eben Liebe.
2. Jeder Mensch hat Recht auf Liebe
Manche Erwachsenen sprechen jungen Menschen das Recht auf Liebe ab. Ihre Begründung: "Dafür bist Du noch zu jung!" Wir alle, ob jung oder alt, sind Menschen. Wir haben gute Eigenschaften, wir haben Fehler und Schwächen. Und wir haben alle das gleiche Recht auf Liebe. Mit diesem Recht übernehmen wir aber auch Pflichten. Ob wir jung sind oder alt.
Lerne glücklich zu lieben, das soll jetzt für Euch heißen: die Wahrheit über alles zu erfahren, was mit der Liebe zusammenhängt. Einen Weg durch den Dschungel der Triebe und durch die helle Landschaft des Herzens zu finden. Mit all diesen Problemen werde ich mich befassen, auch wenn sie noch so heikel sind: Ich werde von der Zeugung des Menschen schreiben, ich werde über die seelische Verschiedenheit von Jungen und Mädels sprechen, ich werde mich mit den geschlechtlichen Verirrungen befassen, Euch alles über die Antibabypille sagen. Ich will dabei nie eines aus dem Auge verlieren: die wahre, große, einzige Liebe. Und ich sage deswegen zu jedem von Euch: Lerne glücklich zu lieben!

Anm.: Es gab auch einen Knigge III, jedoch war das keine Aufklärungs-Serie, sondern Tipps rund um Kleidung, Make-Up und Style. Die Serie lief unter dem Titel 'Du bist schöner als Du glaubst'.

Aufklärungsserie: Lerne glücklich zu lieben

Lerne glücklich zu lieben


Aktion Anonym

begonnen in Ausgabe: 40/1966   -   beendet in Ausgabe:

Verantwortlich: Dr. Christoph Vollmer

BRAVO schrieb zum Start:

Dr. Vollmers BRAVO-Knigge 'Lerne glücklich zu lieben ist zu Ende. Das heißt aber nicht, dass Dr. Vollmer die Hände in den Schoß legen wird, Euch mit Euren Problemen allein lässt. Im Gegenteil: Nun beginnt sein neuer Knigge: 'Aktion Anonym'.
Das ganz Neue ist: Ihr könnt ohne Absender, nur mit Kennwort, Alters- und Geschlechtsangabe schreiben, und Dr. Vollmer wird die wichtigsten Euer ganz großen Probleme behandeln. "Aktion Anonym: Öffnet Eure Herzen!"
Dr. Vollmer zur Auswahl der Briefe und Themen:
Erstens behandle ich mit Vorrang natürlich Fälle, bei denen ich spüre: hier brennt's, hier ist wirklich Not am Mann, da muss etwas geschehen. Zweitens nehme ich solche Briefe vor, die ganz aus dem Rahmen fallen und deshalb interessant auch für diejenigen sind, die 'Aktion Anonym' nur lesen, sich aber nicht beteiligt haben. Drittens entscheide ich mich für Probleme, die mir von verschiedenen Lesern immer wieder vorgetragen werden, dann steht also ein Fall sozusagen für viele.

Aufklärungsserie: Aktion Anonym

Aktion Anonym


BRAVO Magazin Bundle – die 50er & 60er Jahre vollständigBRAVO Magazin das Jahr 1960BRAVO Magazin das Jahr 1961BRAVO Magazin das Jahr 1962BRAVO Magazin das Jahr 1963BRAVO Magazin das Jahr 1964BRAVO Magazin das Jahr 1965BRAVO Magazin das Jahr 1966BRAVO Magazin das Jahr 1967BRAVO Magazin das Jahr 1968BRAVO Magazin das Jahr 1969DIE WESTERNHELDEN DER 60er – Alle Starschnitte der TV-Helden
BRAVO Bundle – Alle Ausgaben der ’50er & ’60er Jahre – von 1956 bis 1969
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1960
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1961
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1962
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1963
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1964
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1965
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1966
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1967
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1968
BRAVO Magazin alle Ausgaben, Poster und vieles mehr aus 1969
DIE WESTERNHELDEN DER 60er – Alle Starschnitte von Winnetou bis Mark Slade

🛒 Bestellen Sie einfach und problemlos


💻 In unserem Shop

☎️ Telefonisch: 0551 / 63445005

✉️ Über Mail


Top
error: Inhalt ist kopiergeschützt!